Unterricht


Stundenplan, Zeiten & Co

In der Klassen 5 und 6 erhalten die Schülerinnen und Schüler 34 Stunden Unterricht pro Woche; Leistungssportler haben zwei zusätzliche Sportstunden, also insgesamt 36 Stunden.

Daraus ergibt sich folgender Stundenplan:
Mo und Fr: 8:10 Uhr – 12:35 Uhr
(Leistungssport zusätzlich 6. Std. bis 13:25 Uhr)
Di, Mi und Do: 8:10 Uhr – 15:25 Uhr

Pausen

Zurzeit wird an unserer Schule noch in 45-minütigen Einheiten unterrichtet. Dabei bilden die Stunden 1/2, 3/4 und 5/6 jeweils Doppelstunden mit je einer 5-Minuten-Pause. Die oben angeführten Doppelstunden werden durch 15-Minuten-Pausen getrennt, sodass an einem Vormittag zwei große Pausen zur Verfügung stehen. In den großen Pausen am Vormittag besteht für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, frisch belegte Brötchen am Schulkiosk zu kaufen. An den langen Tagen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag folgt nach der 6. Stunde eine 30-minütige Mittagspause von 13:25 Uhr bis 13:55 Uhr.
Montags bis donnerstags können die Kinder hier Mittagessen für derzeit 2,50 € pro Mahlzeit erwerben. Es kann jeweils aus zwei Gerichten gewählt werden, wobei eines immer vegetarisch ist. Die meisten Schülerinnen und Schüler, die am Essen teilnehmen, bestellen ihre Essen für einen Zeitraum von drei Wochen im voraus. Die Bestellzettel dazu werden über die Klassenlehrkräfte im Vorwege ausgeteilt – die Speisepläne sind online im Bereich Mensa einsehbar.

Einführungswoche zu Beginn eines Schuljahres

Einen besonderen Stellenwert nimmt das Methodentraining und das Stärken der sozialen Klassengemeinschaft in der Einführungswoche an der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn ein. Zu Beginn jedes Schuljahres findet eine Einführungswoche statt, in dem die Schwerpunkte für den jeweiligen Jahrgang gemäß dem schulinternen Methodencurriculum systematisch erarbeitet werden und Teambuilding gestärkt wird. Diese neu eingeführten Methoden werden im Laufe des Jahres im Unterricht immer wieder aufgegriffen.

Vorhabenwochen

Im Laufe des Schuljahres werden Vorhabenwochen ermöglicht. Schwerpunkte in diesen Vorhabenwochen könnten z.B. spezielle Unterrichtsinhalte, Projekte oder das Aufholen von Unterrichtsstunden, die aus schulorganisatorischen oder krankheitsbedingten Gründen nicht erteilt wurden, sein.

Unterrichtsbeitragsnoten

Unsere Unterrichtsbeitragsnoten geben Eltern und den Schülerinnen und Schülern Rückmeldung über den Zwischenstand ihrer Leistungen im Bereich Unterrichtsbeiträge. Unterrichtsbeitragsnoten werden jeweils einmal pro Halbjahr verbindlich mitgeteilt. Im Anschluss finden jeweils montags zwei Elternsprechtage, einen für Gespräche mit den Klassenlehrkräften und einen für Gespräche mit den Fachlehrkräften, statt.

Menü