Digitalisierung

Seit dem Schuljahr 2018/19 ist unsere Schule eine 1:1 Tablet-Schule. Das heißt, dass jede Schülerin und jeder Schüler über ein Tablet verfügt, welches von den Erziehungsberechtigen angeschafft wurde.

Ziel der Schulleitung, der Lehrkräfte und der Erziehungsberechtigten war es, so schnell wie möglich den Digitalisierungsprozess voran zu treiben, um die aktuellen Schülerinnen und Schüler zum einen effektiver lernen zu lassen, zum anderen aber auch für eine optimale Vorbereitung auf den beruflichen Werdegang zu sorgen.

Ausstattung

Zusätzlich wurde jeder Raum mit einem Präsentationsmodul, bestehend aus einem Beamer und einer Leinwand sowie einem entsprechenden schnurlosen Übertragungsmodul ausgestattet. Ein weiterer Punkt war der Ausbau des W-LAN-Netzes mit einem leistungstärkeren Internetanschluss. Hier ist der Anschluss an das Glasfasernetz dennoch das erklärte Ziel.

Die Schülerinnen und Schüler haben zudem vom Schulträger den Zugriff auf eine Datenbank mit über 14000 Erklärvideos zur Verfügung gestellt bekommen. 

Ein sachgerechter, selbstbestimmter und sozialverantwortlicher Umgang mit Medien

Für den Unterricht bedeutet das, dass die Schülerinnen und Schüler im Unterricht kreativ, produktiv und individuell handelnd mit Text-, Audio-, Videodateien und Grafiken die Transformationsstufen drei und vier nach SAMR- Modell erreichen können und fächerübergreifend die Kompetenzen nach den sechs Bereichen (Suchen, Verarbeiten und Aufbewahren; Kommunizieren und Kooperieren; Produzieren und Präsentieren; Schützen und sicher Agieren; Problemlösen und Handeln; Analysieren und Reflektieren) des Papiers Digitale Bildung der Kultusministerkonferenz vom Dezember 2016 erwerben.

Ein Lernmittel im Schulalltag

Die kontinuierliche Nutzung des iPads als allgegenwärtiges Lernmittel eröffnet Chancen zur Vermittlung, Förderung und Festigung der Medienkompetenzen. Verantwortungsbewusster Umgang mit dem medialen Endgerät, eigenverantwortliches und selbstgesteuertes Lernen, kreative und abwechslungsreiche Produktionen und vielfältige methodisch- didaktische Einsatzmöglichkeiten.

Das iPad im Unterricht

Onlineschule mit moodle

Moodle ist ein Lernmanagement- und Verwaltungssystem, welches direkt über das Internet in einem Browser oder durch die Moodle Mobile App aufgerufen werden kann. Ein Zugang ist ausschließlich für die Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Mitarbeiter der Grund- und Gemeinschaftsschule St. Michaelisdonn möglich. Die Lernplattform ermöglicht die Bereitstellung von Material, den Austausch von Informationen, das Erstellen von interaktiven Lernangeboten und vieles mehr.

Menü