Auch in diesem Jahr nehmen wieder die Schüler der Wahlpflichtkurse „Kunst und Informatik“ in der Woche vom 18. bis 22. Februar 2019 am Jugendwettbewerb Informatik teil.

Beim JwInf können SchülerInnen auch ohne Kenntnisse einer Programmiersprache einfache aber auch anspruchsvolle Programmieraufgaben lösen. Mithilfe der Block-orientierten Programmierumgebung „Blockly“ können Programme durch das Zusammenschieben von Bausteinen geschrieben werden – ähnlich zu „Scratch“. Konzepte von Programmiersprachen wie Anweisungen, Bedingungen, Schleifen können damit erlernt und verwendet werden, ohne dass zu viel Zeit auf das Erlernen der Syntax einzelner Sprachen und ihrer Feinheiten verwendet werden muss.

Weitere Informationen findet ihr unter dem folgenden Link:

https://bwinf.de/jugendwettbewerb/2019/

Menü